GDmix

  • Podcast: GDmix Radio Spot
     
    PLAY
  • Events in der Region
  • Wohnen, Arbeiten, Politik
  • Klatsch & Tratsch
  • Lifestyle

Liebe Leserinnen , liebe Leser,

im Rahmen des „Gmünder Sommer“ 2015 laden drei in der Region einzigartige Festivals große und kleine Besucher ein, sich in Schwäbisch Gmünd von einem vielseitigen Kulturprogramm verzaubern zu lassen. Außergewöhnliche Kunstformen präsentiert am 3./4. Juli die vierte „Gmünder ART“ – bei freiem Eintritt begeistert das Festival mit kreativen Acts auf Straßen, Plätzen und in Räumen der historischen Innenstadt. Die Bandbreite reicht von der Bildenden Kunst über Neue Medien, Kleinkunst, Lesung, Musik, Performance und Tanz bis hin zum Theater. Lassen Sie sich von den vielen innovativen Ideen der „Gmünder ART“ überraschen!

GDmix Ausgabe 11 · April 2015

GDmix Titel Ausgabe 11 Vom 17. Juli bis 9. August bietet das Festival Europäische Kirchenmusik zum Thema „Mitten im Leben“ spirituelle Begegnungen um das emotionale Spannungsfeld von Leben und Tod. Zu Gast sind hochkarätige Interpreten und junge Talente aus der ganzen Welt, darunter das Vokalensemble Singer Pur im Festkonzert für die diesjährige Preisträgerin Younghi Pagh-Paan, die Aurelius Sängerknaben Calw in der Wallfahrtskirche Aalen-Unterkochen, das Theatre of Voices aus Kopenhagen mit Vokalwerken von Arvo Pärt, die nor-wegischen Barokksolistene mit Soundscapes von Jon Balke und junge Virtuosen des Ensembles Yxalag mit Weltmusik und Klezmer. Das facettenreiche Profil zeigt sich darüber hinaus in einem Stummfilm, einer barocken Daily Soap, einem mittelalterlichen Osterspiel und einer Nacht-Lesung, sowie beim 14. Internationalen Wettbewerb für Orgelimprovisation und im Meisterkurs Gesang.

Ebenfalls ein Anlass und Ort zur Begegnung, zum Austausch und zur Kommunikation in der direkten Auseinandersetzung mit dem erlebten Kunstereignis ist das 10. Internationale Schattentheater Festival. Alle drei Jahre verwandelt dieses kulturelle Highlight Schwäbisch Gmünd in eine Stadt aus Licht und Schatten. Vom 9. bis 15. Oktober zeigen Kunstschaffende aus aller Welt, welch faszinierende technische und künstlerische Möglichkeiten die Licht- und Schattenkunst zu bieten hat. Ein einmaliges Podium, das die Entwicklungen dieser jahrhundertealten und den Menschen in seinem Innersten berührenden Kunstform in qualitativ höchster Form erleben lässt. Dass dabei zunehmend ein junges Publikum einbezogen wird, schafft generationsübergreifende Erlebnisse. Zu diesen drei überregional bedeutenden Festivals heißen wir Sie im Sommer herzlich willkommen – freuen Sie sich auf unvergessliche Kunst- und Kulturerlebnisse!

Ein klein wenig ist dabei Schwäbisch Gmünd und die Gegend zwischen Schwäbischem Wald, den Drei Kaiserbergen und der Ostalb noch immer ein „Geheimtipp“ für Ausflügler, für Naherholungs-Suchende, für Touristen, aber auch für Menschen, die einen passenden Platz für ihre neue Heimat oder den Standort für ein neues Unternehmen suchen. Und wir alle wissen doch: Wo könnte man schon besser leben, als rund um die „Perle im Remstal“?

Ralph Häcker
Leiter des Kulturbüros
der Stadt Schwäbisch Gmünd

... lesen Sie mehr darüber und vielen anderen Themen aus dem Raum Schwäbisch Gmünd: sichern Sie sich Ihre GDmix – jetzt in allen Auslagestellen erhältlich.